Sie sind hier: Home > Regional >

Havariertes Schiff fährt nach Reparatur nach Rüdesheim

Bendorf  

Havariertes Schiff fährt nach Reparatur nach Rüdesheim

13.12.2018, 15:56 Uhr | dpa

Havariertes Schiff fährt nach Reparatur nach Rüdesheim. Zwei Tankschiffe neben einem Kabinenschiff

Zwei Tankschiffe sichern ein Kabinenschiff, das manövrierunfähig auf dem Rhein treibt. Foto: Thomas Frey (Quelle: dpa)

Ein am Mittwoch fast mit einem Pfeiler der Autobahnbrücke bei Koblenz zusammengestoßenes Kabinenschiff ist nach einer Reparatur noch am selben Abend nach Rüdesheim weitergefahren. Das teilte die Wasserschutzpolizei Koblenz am Donnerstag mit. Das Schiff hatte mit 166 Personen an Bord auf dem Rhein einen Maschinenschaden gehabt und war manövrierunfähig mit der Strömung flussabwärts getrieben. Erst wenige Meter vor einem Brückenpfeiler der A 48 konnte ein Tankschiff den Havaristen sichern und ihn zusammen mit einem weiteren Tankmotorschiff in den nahen Hafen von Bendorf bugsieren. Die Reparatur der defekten Maschine dauerte laut Polizei mehrere Stunden. Verletzte gab es nicht. Auch die Fahrgäste fuhren mit dem Schiff weiter zum Touristenstädtchen Rüdesheim.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal