Sie sind hier: Home > Regional >

Gefangene in Sachsen drechseln Weihnachtliches

Zwickau  

Gefangene in Sachsen drechseln Weihnachtliches

14.12.2018, 06:46 Uhr | dpa

Gefangene in Sachsen drechseln Weihnachtliches. Gefangene drechseln Weihnachtliches

Ein Weihnachtspyramide steht in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Zwickau. Foto: Sebastian Willnow/Archiv (Quelle: dpa)

Erzgebirgischer Weihnachtsschmuck entsteht in Sachsen auch hinter Gittern. In den Kunstarbeitsbetrieben der Justizvollzugsanstalten drechseln und malen Häftlinge Traditionelles im Advent - auch unter Anleitung von Handwerksmeistern. "Wir wählen Gefangene, die sich dafür melden, nach Eignung aus", sagt Brigitte Martin, Chefin der Arbeitsverwaltung im Gefängnis Zwickau. Dort arbeiten derzeit vier Inhaftierte in der Drechselei die Bestellungen ab. Pro Jahr verlassen rund 150 Räucherfiguren die Anstaltsmauern. Die Palette umfasst zwölf Modelle, von "Gefangener beim Sport" über Räucherfrauen bis zum qualmenden Justizbeamten und Richter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal