Sie sind hier: Home > Regional >

Ski und Rodel gut im sächsischen Bergland

Oberwiesenthal  

Ski und Rodel gut im sächsischen Bergland

16.12.2018, 11:22 Uhr | dpa

Ski und Rodel gut im sächsischen Bergland. Kinder in der Skischule

Kinder in der Skischule. Foto: Caroline Seidel/Archiv (Quelle: dpa)

In den sächsischen Mittelgebirgen hat am Wochenende die Wintersportsaison begonnen. "Die Bedingungen sind gut, Minusgrade und ausreichend Schnee", sagte Meteorologe Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag. Auf dem Fichtelberg, mit knapp 1215 Meter höchste Erhebung im Freistaat, maß die Schneedecke 57 Zentimeter. Auch im Oberen Erzgebirge hieß es bei 20 bis 30 Zentimeter "Ski und Rodel gut", ebenso wie in Altenberg (Osterzgebirge) und im Vogtland. "Bei uns glüht's", sagte Maik Körner von der Skischule Klingenthal. Rodeln, Langlauf oder Abfahrt, es sei alles gefragt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal