Sie sind hier: Home > Regional >

15 Menschen wegen Brand in Mehrfamilienhaus evakuiert

Bad Lauchstädt  

15 Menschen wegen Brand in Mehrfamilienhaus evakuiert

16.12.2018, 14:48 Uhr | dpa

Wegen eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus in Bad Lauchstädt sind am späten Samstagabend 15 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Drei Bewohner verließen das Gebäude durch den Haupteingang, zwölf weitere mussten das Haus wegen der starken Rauchentwicklung mit Hilfe einer Drehleiter verlassen, teilte die Polizei in Halle am Sonntag mit. Zwei Menschen seien vor Ort ärztlich versorgt worden, hieß es. In dem Haus gebe es sechs Wohnungen, fünf seien bewohnt. Insgesamt waren laut Polizei sechs Feuerwehren mit 38 Kameraden und sechs Rettungswagen im Einsatz. Der Sachschaden wird auf etwa 25 000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal