Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrere Glatteisunfälle in Bayern

Schneizlreuth  

Mehrere Glatteisunfälle in Bayern

16.12.2018, 19:15 Uhr | dpa

Mehrere Glatteisunfälle in Bayern. Polizei

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Schneebedeckte und glatte Straßen haben in Bayern zu mehreren Unfällen geführt. In Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) kam am Sonntag eine 19-jährige Autofahrerin von der verschneiten Fahrbahn ab, wie das Bayerische Rote Kreuz mitteilte. Sie geriet in den Gegenverkehr und krachte dort erst in ein anderes Auto und dann gegen eine Steinmauer. Dabei wurden sowohl die 19-Jährige als auch die zwei Insassen des anderen Autos verletzt.

Auch in vielen anderen Regionen Bayerns kam es zu mehreren Glätteunfällen - in den meisten Fällen blieb es aber bei Blechschäden. In Schwaben berichtete die Polizei von einer "spiegelglatten" Fahrbahn. Vier Personen wurden dort bei Unfällen leicht verletzt. In der Oberpfalz wurden bei mehreren Unfällen insgesamt sechs Menschen verletzt.

Der Deutsche Wetterdienst warnte auch für Montag vor Glätte auf den bayerischen Straßen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: