Sie sind hier: Home > Regional >

Hochwasser im Südwesten: Pegelstände sinken wieder

Wörth am Rhein  

Hochwasser im Südwesten: Pegelstände sinken wieder

26.12.2018, 12:16 Uhr | dpa

Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist das mancherorts gegebene Hochwasser der vergangenen Tage zurückgegangen. Der Wasserstand des Rheins am Pegel Maxau (Karlsruhe) sank am Morgen unter die Meldehöhe von sieben Metern, wie am Mittwoch aus Daten der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg hervorging. Der Vorhersage nach soll der Pegelstand im Laufe des Tages weiter sinken.

Das Hochwasser wurde durch die Niederschläge der vergangenen Tagen verursacht. Schon am Montag hatte sich den Experten zufolge in kleineren und mittleren Gewässern im Schwarzwald und in östlichen Neckarzuflüssen Hochwasser entwickelt. Der Rhein überschritt seinen Normalwasserstand von 5,16 Metern bereits am Sonntagmorgen um rund 50 Zentimeter. Da für die nächsten Tage kein Niederschlag mehr erwartet wird, soll das Hochwasser in allen Flüssen weiter abklingen, so die Fachleute im Internet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: