Sie sind hier: Home > Regional >

Neuorganisation: Ortsgruppen des Seniorenverbands

Prenzlau  

Neuorganisation: Ortsgruppen des Seniorenverbands

29.12.2018, 10:14 Uhr | dpa

27 Jahre nach seiner Gründung löst sich der Brandenburgische Seniorenverband (BSV) zum 31. Dezember 2018 auf. "Es haben sich zuletzt keine Kandidaten für einen neuen Vorstand gefunden", erklärt Dieter Butz, BSV-Vizevorsitzender, aus Beeskow (Oder-Spree). Bei einer Vorstandsneuwahl wäre er der einzige Kandidat gewesen. Notwendig sind noch ein Stellvertreter und ein Kassenwart.

Zum Jahresende sind noch 44 Ortsgruppen mit insgesamt gut 2500 Mitgliedern im BSV vertreten. Viele haben den Weg in die Eigenständigkeit gewählt. So hat sich die Ortsgruppe in Prenzlau (Uckermark) bereits im Oktober als Verein neugegründet. Einige Ortsgruppen suchen sich andere Dachverbände, bei zwölf Ortsgruppen ist der Fortbestand bisher noch ungewiss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal