Sie sind hier: Home > Regional >

13 Katzen und Papagei aus verwahrloster Wohnung gerettet

Selb  

13 Katzen und Papagei aus verwahrloster Wohnung gerettet

01.01.2019, 12:30 Uhr | dpa

13 Katzen und Papagei aus verwahrloster Wohnung gerettet. Polizisten

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/Archiv (Quelle: dpa)

13 Katzen und einen Papagei hat die Polizei in Selb aus einer stark verwahrlosten Wohnung gerettet. Nachbarn hätten sich über einen unerträglichen Gestank beschwert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Durch ein Fenster im Erdgeschoss konnten die Beamten mehrere Katzen in der Wohnung sehen. Da der Halter der Tiere über Tage nicht mehr gesehen worden war und das Tierwohl gefährdet erschien, riefen sie die Feuerwehr. Diese öffnete die Wohnungstür. In Zusammenarbeit mit dem Tierheim wurden die Katzen und der Papagei geborgen, die weder Futter noch Wasser hatten. Gegen den Tierhalter wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal