Sie sind hier: Home > Regional >

Schalke 04 reist ohne Amine Harit ins Trainingslager

Gelsenkirchen  

Schalke 04 reist ohne Amine Harit ins Trainingslager

04.01.2019, 11:45 Uhr | dpa

Schalke 04 reist ohne Amine Harit ins Trainingslager. Amine Harit

Amine Harit sitzt auf dem Spielfeld. Foto: Ina Fassbender/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist ohne Offensivspieler Amine Harit in das Trainingslager in Benidorm gereist. Der Marokkaner laboriert noch an den Folgen einer Muskelverletzung im Oberschenkel, die er sich am 19. Dezember im Heimspiel Schalkes gegen Bayer Leverkusen (1:2) zugezogen hatte. Wie der Verein am Freitag mitteilte, soll Harit seine Reha weiter auf Schalke fortsetzen.

Ob er in das bis zum 12. Januar angesetzte Trainingslager in Spanien nachreisen werde, ist noch nicht klar. Ebenfalls nicht im Flieger saß Franco di Santo, den eine Patellasehnenreizung plagt. Nicht dabei sind auch Johannes Geis und Abdul Rahman Baba. Di Santo, Geis und Baba sollen Kandidaten für einen Wechsel noch in diesem Winter sein.

26 Spieler bestiegen am Freitagvormittag in Düsseldorf das Flugzeug, darunter die Talente Ahmed Kutucu, Haji Wright, Benjamin Goller und Philip Fontein. Dabei war auch der neue Co-Trainer Seppo Eichkorn.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal