Sie sind hier: Home > Regional >

Untersuchungshaft nach Streit unter Gästen einer Bar

Ludwigsburg  

Untersuchungshaft nach Streit unter Gästen einer Bar

04.01.2019, 16:16 Uhr | dpa

Nach einer Rangelei mit einem Messer in einer Bar in Ludwigsburg sind zwei Männer im Alter von 25 und 45 Jahren in Untersuchungshaft gekommen. Ihnen wird versuchter Totschlag und gefährliche Körperletzung zur Last gelegt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zunächst gab es in der Silvesternacht in einer Bar einen Streit zwischen dem 25-Jährigen und einem ein Jahr älteren Mann. Gäste trennten beide. Dann soll der 45-Jährige von dem 25-Jährigen mit einem Messer angegriffen worden sein. Beide wurden gleichfalls von Gästen getrennt. Danach soll der Ältere im Gegenzug dem jüngeren Mann mit einer abgeschlagenen Glasflasche in den Hals gestochen haben, wie die Polizei mitteilte. Beide wurden im Krankenhaus behandelt. Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal