Sie sind hier: Home > Regional >

Bei Regen: Rund 90 Teams bei Schlittenhunderennen im Harz

Hasselfelde  

Bei Regen: Rund 90 Teams bei Schlittenhunderennen im Harz

05.01.2019, 17:21 Uhr | dpa

Bei Regen: Rund 90 Teams bei Schlittenhunderennen im Harz. Schlittenhunderennen im Harz

Lena Werner mit ihren vier Samojeden beim 19. Internationalen Schlittenhunderennen in Hasselfelde. Foto: Matthias Bein (Quelle: dpa)

Trotz Regens und Schneemangels sind beim ersten Schlittenhunderennen des Jahres im Harz am Samstag Dutzende Teams an den Start gegangen. Rund 90 Teams waren es nach Angaben des Veranstalters. Statt auf Kufen fuhren die Gespanne in der Westernstadt Pullman City in Hasselfelde (Sachsen-Anhalt) auf Rädern - und zahlreiche hartgesottene Zuschauer verfolgten den Wettstreit. Bei den Rennen absolvieren die Sportteams aus Mensch und Tier verschiedene Disziplinen. Hauptsächlich ziehen Hunde der Rassen Siberian Huskies, Alaskan Malamuten und Samojeden die Schlitten.

Am Sonntag sollte das Schlittenhunderennen fortgesetzt werden. Veranstalter ist der Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland. Unter den Teilnehmern sind Teams aus der Schweiz, Dänemark und den Niederlanden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal