Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Hochwasserwarnung für den Wismarer Hafen

Wismar  

Neue Hochwasserwarnung für den Wismarer Hafen

07.01.2019, 14:41 Uhr | dpa

Neue Hochwasserwarnung für den Wismarer Hafen. Sturmflut an der Ostsee

Ein Feuerwehrmann läuft durch eine vom Hochwasser überflutete Straße. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Im Wismarer Hafen muss von Dienstagabend an erneut mit Hochwasser gerechnet werden. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie rechnet bis zum Mittwochvormittag mit Pegelständen bis zu 1,30 Meter über Normalnull, teilte die Stadt Wismar am Montag mit. Anwohner und Gäste sollten ihre Autos aus dem Bereich fahren, hieß es. Die Feuerwehr werde die Anwohner gefährdeter Bereiche gesondert informieren. Während des Sturms am vergangenen Mittwoch hatte Wismar eine schwere Sturmflut erlebt. Bei einem Pegelstand von 1,84 Meter über Normalnull wurden Straßen am Hafen überflutet, die Feuerwehr verteilte Sandsäcke an Anwohner.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal