Sie sind hier: Home > Regional >

Sturmflut überspült Straßen in Wismar

Wismar  

Sturmflut überspült Straßen in Wismar

09.01.2019, 09:05 Uhr | dpa

Sturmflut überspült Straßen in Wismar. Sturmflut an der Ostsee in Wismar

Ein Transporter steht auf einem von der Sturmflut leicht überschwemmten Parkplatz am Stadthafen. Foto: Jens Büttner (Quelle: dpa)

In Wismar hat die Sturmflut Teile der Stadt überschwemmt. Aktuell liegt der Pegelstand 1,30 Meter über Normal, wie ein Pressesprecher der Stadt Wismar mitteilte. Am Mittwochmorgen liefen der Schiffbauerdamm und ein daneben liegender Parkplatz mit Wasser voll. Die Polizei sperrte die betroffenen Bereiche ab.

Kurz nach 7.00 Uhr hatte die Stadt die Sirene ausgelöst, um Anwohner vor dem Hochwasser zu warnen. Diese hatten sich bereits gestern mit Sandsäcken auf die nahenden Fluten vorbereitet. Die Feuerwehr musste bisher noch nicht ausrücken, beobachtet aber stetig die Lage.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal