Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Wedel

Wedel  

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Wedel

10.01.2019, 07:01 Uhr | dpa

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Wedel. Feuerwehr mit Blaulicht

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wedel bei Hamburg sind in der Nacht zum Donnerstag zwei 69 und 75 Jahre alte Bewohner lebensgefährlich verletzt worden. Beide seien in eine Spezialklinik für Brandverletzungen gebracht worden. Eine 73-jährige Frau sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren worden, habe dieses aber inzwischen wieder verlassen können, teilte die Polizei mit.

Ein Tannenbaum in der Wohnung der beiden Schwerverletzten im zweiten Obergeschoss habe gegen 0.40 Uhr Feuer gefangen. Wegen des starken Rauchs hätten alle 16 Bewohner des Hauses ihre Wohnungen in der Bahnhofstraße verlassen müssen, erklärte die Feuerwehr Wedel.

Die Kriminalpolizei Pinneberg beschlagnahmte nach eigenen Angaben den Brandort und nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 120 000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal