Sie sind hier: Home > Regional >

Explosion in Wohnhaus in Geesthacht: keine Verletzten

Geesthacht  

Explosion in Wohnhaus in Geesthacht: keine Verletzten

11.01.2019, 22:41 Uhr | dpa

Explosion in Wohnhaus in Geesthacht: keine Verletzten. Feuerwehrauto

Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv (Quelle: dpa)

In einem Mehrfamilienhaus in Geesthacht hat es am Freitagabend eine Explosion gegeben. Verletzt wurde niemand, wie ein Feuerwehrsprecher in Lübeck mitteilte. Demnach hatten Mieter einer Wohnung nach ersten Erkenntnissen eine Nachfüllkartusche für Feuerzeuge auf einem heißen Ofen abgestellt und so die Explosion verursacht. Rettungskräfte der Feuerwehr evakuierten das Gebäude. Weitere Informationen, etwa zur Zahl der betroffenen Bewohner, lagen zunächst nicht vor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal