Sie sind hier: Home > Regional >

Nachbar rettet Senior aus brennender Wohnung

Dieburg  

Nachbar rettet Senior aus brennender Wohnung

12.01.2019, 17:21 Uhr | dpa

Nachbar rettet Senior aus brennender Wohnung. Feuerwehrauto

Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand im südhessischen Dieburg ist ein 78 Jahre alter Mann verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Mann eine Platzwunde am Kopf und wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Demnach hatte ein Nachbar beobachtet, wie die Gardine in der Wohnung des Mieters brannte. Der 45 Jahre alte Mann eilte zum Brandort und klingelte bei dem älteren Bewohner.

Als dieser nicht reagierte, trat der Nachbar die Tür ein und brachte den 78-Jährigen ins Freie. Die Feuerwehr löschte den Brand. Kurzzeitig mussten andere Mieter des Hauses sowie der angrenzenden Gebäude die Wohnungen verlassen. Ersten Ermittlungen zufolge könnte die Gardine durch einen in der Nähe stehenden Toaster in Brand geraten sein. Nach Polizeiangaben liegt der Brandschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: