Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Schausteller-Werkstatt: Disput mit Polizei

Alzey  

Feuer in Schausteller-Werkstatt: Disput mit Polizei

20.01.2019, 21:38 Uhr | dpa

Feuer in Schausteller-Werkstatt: Disput mit Polizei. Feuerwehr-Löschfahrzeug

Ein Feuerwehr-Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Während eine Schausteller-Werkstatt in Alzey in Flammen stand, ist ein Mann mit einem brennenden Anhänger davongefahren. Er sei der Polizei am Sonntagnachmittag entgegengekommen, als diese zum Brandort unterwegs war, hieß es in einer Polizeimitteilung. Die Zugmaschine mit dem brennenden Anhänger wurde gestoppt, die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.

Danach habe der uneinsichtige Fahrer versucht, einen weiteren Anhänger aus dem Feuer zu holen, hieß es. Da er dabei sich selbst gefährdet und die Feuerwehr behindert habe und auch die Polizei bedrohte, sei er unter Einsatz von Pfefferspray und "unmittelbarem Zwang" daran gehindert werden.

Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. Der Brandherd dürfte im Bereich eines Holzofens liegen, hieß es aber. Der entstandene Schaden betrage etwa 45 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal