Sie sind hier: Home > Regional >

Unglückliche Opferauswahl: Frau erkennt Betrügerinnen wieder

Bad Neustadt an der Saale  

Unglückliche Opferauswahl: Frau erkennt Betrügerinnen wieder

22.01.2019, 17:58 Uhr | dpa

Zwei angebliche Wunderheilerinnen sind bei einem Betrugsversuch ausgerechnet an die Schwester eines früheren Opfers geraten. Die 64-Jährige erkannte in Bad Neustadt an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) die beiden Frauen wieder und ließ sich zum Schein auf ihre Masche ein, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken am Dienstag mit. Am vereinbarten Treffpunkt wartete auf die 38 und 48 Jahre alten mutmaßlichen Betrügerinnen aber nicht das erhoffte Geld, sondern die Polizei. Die Frauen wurden festgenommen. Ob sie für weitere Betrugsfälle verantwortlich sind, ist bisher nicht bekannt.

Die Frauen hatten sich bereits im September als Wunderheilerinnen ausgegeben und eine wundersame Geldsegnung versprochen. Damit hatten sie eine 65-jährige dazu gebracht, mehrere tausend Euro in Zeitungspapier zu wickeln. Nach jeder Menge Hokuspokus stand die Rentnerin am Ende ohne ihr Geld da - die angeblichen Wunderheilerinnen waren damit geflohen. Am Freitag hatten sie diese Masche erneut versucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal