Sie sind hier: Home > Regional >

Suche nach Mörder von 16-Jähriger: Polizei befragt Bürger

Haibach  

Suche nach Mörder von 16-Jähriger: Polizei befragt Bürger

24.01.2019, 12:48 Uhr | dpa

Im Mordfall des 16-jährigen syrischen Mädchens, dessen Skelett bei Aschaffenburg gefunden wurde, laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. Die die Polizei setzt auf Beobachtungen der Bevölkerung und will am kommenden Mittwoch eine große Befragung von Anwohnern rund um den Leichenfundort starten. Die Beamten der Ermittlungsgruppe "Rucksack" hoffen auf Hinweise zum tatverdächtigen Vater des Mädchens und zum genauen Tathergang, wie Polizei Unterfranken und Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Donnerstag mitteilten.

Die Leiche des Mädchens war im Dezember in einem Wald bei Aschaffenburg gefunden worden. Das syrische Mädchen galt bereits seit 2017 als vermisst. Der Vater gilt als dringend tatverdächtig. Er soll zudem den Freund der Tochter mit einer Stichwaffe angegriffen und schwer verletzt haben. Wegen Körperverletzung und Bedrohung seiner Tochter im Jahr 2016 wurde der Vater bereits zu einer neunmonatigen Haftstrafe verurteilt. Bereits seit 2017 wird er mit internationalem Haftbefehl gesucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: