Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Kochbuch-Autor: Auf jeden Topf sollte ein Deckel

Leipzig  

Thüringer Kochbuch-Autor: Auf jeden Topf sollte ein Deckel

26.01.2019, 10:48 Uhr | dpa

Thüringer Kochbuch-Autor: Auf jeden Topf sollte ein Deckel. Herbert Frauenberger

Der Koch und Buchautor Herbert Frauenberger steht in der Küche seiner Kochschule. Foto: Jens Kalaene/Archiv (Quelle: dpa)

Einfach mal den den Deckel auf den Kochtopf setzen: der Thüringer Kochbuch-Autor und einstige TV-Koch Herbert Frauenberger empfiehlt gern die simple Methode, damit beim Kochen weniger Energie verpufft. "Klimabewusstes Kochen beginnt bereits auch beim Einkauf", wirbt er. Regionalen Produkten sollte aus seiner Sicht immer der Vorzug gegeben werden. Durch kurze Transportwege blieben auch die Inhaltsstoffe länger erhalten. Energie werde dann nicht verschwendet, sagte Frauenberger, der gerade mit der Meteorologin Michaela Koschak das Buch "Die Wetterküche. Jahreszeiten&Rezepte" veröffentlicht hat. Und wer keinen eigenen Garten habe, sollte es mal mit einem Kräutertöpfchen auf der Fensterbank probieren. "Lokaler geht es gar nicht", sagte er.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal