Sie sind hier: Home > Regional >

Hans-Joachim Grote: Hintergründe zu Festnahmen klären

Norderstedt  

Hans-Joachim Grote: Hintergründe zu Festnahmen klären

30.01.2019, 12:24 Uhr | dpa

Hans-Joachim Grote: Hintergründe zu Festnahmen klären. Hans-Joachim Grote

Hans-Joachim Grote (CDU) spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Christian Charisius (Quelle: dpa)

Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat die Zusammenarbeit der Behörden bei den Festnahmen von drei Terrorverdächtigen im Kreis Dithmarschen gelobt. Ziel sei es nun, die Hintergründe zu ermitteln "und vor allen Dingen daraus möglicherweise erwachsene Taten zu verhindern", sagte Grote am Mittwoch in Norderstedt. Es habe in dem Fall eine sehr professionelle Zusammenarbeit gegeben. "Von daher bin ich sehr zuversichtlich, dass dies nicht nur ein Zufallsprodukt, sondern wirklich eine gezielte konstruktive Zusammenarbeit der verschiedenen Ebenen ist."

Beamte des Bundeskriminalamtes und der Bundespolizei hatten am Morgen drei mutmaßliche Islamisten aus dem Irak festgenommen, die einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben sollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal