Sie sind hier: Home > Regional >

Taxifahrer versprüht im Krankenhaus Pfefferspray

Völklingen  

Taxifahrer versprüht im Krankenhaus Pfefferspray

01.02.2019, 15:34 Uhr | dpa

Taxifahrer versprüht im Krankenhaus Pfefferspray. Das Blaulicht eines Streifenwagens

Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Taxifahrer hat in einem Völklinger Krankenhaus einen Fahrgast mit Pfefferspray besprüht und dabei mehrere Personen verletzt. Der Fahrer brachte am Donnerstag eine Frau zur SHG-Klinik, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort angekommen wollte die Frau zunächst eine Krankenstation aufsuchen, um ihre Fahrtrechnung begleichen zu können. Der Fahrer habe ihr daraufhin im Gebäude Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Anschließend habe der Taxifahrer angegeben, sein Fahrzeug umparken zu müssen und das Klinikgelände verlassen. Durch den Einsatz des Pfeffersprays seien Reizstoffe freigesetzt worden, die den Fahrgast sowie 25 weitere Besucher und Mitarbeiter verletzt haben. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal