Sie sind hier: Home > Regional >

Toter bei Brand in Fachwerkhaus gefunden

Burghaun  

Toter bei Brand in Fachwerkhaus gefunden

04.02.2019, 07:40 Uhr | dpa

Nach einem Brand in einem Fachwerkhaus im osthessischen Burghaun haben Einsatzkräfte einen Toten gefunden. Die Identität sei derzeit noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher in Fulda am Montag. Das Feuer war am frühen Morgen in dem Haus ausgebrochen. Zur Brandursache konnten die Ermittler noch keine Angaben machen. Der Sachschaden wurde auf rund 70 000 Euro geschätzt.

Bei den Löscharbeiten waren die Rettungskräfte im Obergeschoss auf den Toten gestoßen. Ob es sich dabei um den Hausbewohner handelt, war unklar. Die Ermittlungen und Löscharbeiten gestalteten sich laut Polizei schwierig: Es handele sich um ein altes Lehmhaus, das durch das Feuer und die Löscharbeiten einsturzgefährdet sei. Das Landeskriminalamt und Kripo Fulda nahmen die Ermittlungen auf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: