Sie sind hier: Home > Regional >

Adenauers jüngste Tochter mit 90 Jahren gestorben

Bad Honnef  

Adenauers jüngste Tochter mit 90 Jahren gestorben

04.02.2019, 15:16 Uhr | dpa

Adenauers jüngste Tochter mit 90 Jahren gestorben. Richard Nixon, Libet Werhahn und Konrad Adenauer

Richard Nixon (l-r), Libet Werhahn und Konrad Adenauer vor dem Weißen Haus in Washington D. C. Foto: UPI/Archiv (Quelle: dpa)

Die jüngste Tochter des ersten deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer, Libet Werhahn, ist tot. Sie sei am Sonntag in Neuss nach kurzer Krankheit im Alter von 90 Jahren gestorben, sagte Corinna Franz, die Geschäftsführerin der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, am Montag unter Berufung auf die Familie der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die "Rheinische Post" über den Todesfall berichtet. Da Adenauer in seiner Zeit als Bundeskanzler von 1949 bis 1963 schon Witwer war, begleitete ihn stattdessen oft die Tochter bei offiziellen Besuchen etwa in die USA.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal