Sie sind hier: Home > Regional >

Waldkauz aus Schornstein gerettet

Schwäbisch Gmünd  

Waldkauz aus Schornstein gerettet

05.02.2019, 10:47 Uhr | dpa

Waldkauz aus Schornstein gerettet. Waldkautz aus Schornstein gerettet

Ein geretteter Waldkautz wird von einem Polizisten gehalten und anschließend zu einem Falkner gefahren. Foto: Polizeipräsidium Aalen (Quelle: dpa)

Einen Waldkauz hat ein Kaminfeger in Schwäbisch Gmünd aus einer misslichen Lage gerettet. Der Vogel steckte nach Angaben der Polizei von Dienstag zwei Tage im Schornstein eines Wohnhauses fest. Eine Bewohnerin bemerkte Geräusche im Kamin und verständigte den Fachmann. Dieser befreite das Tier und informierte die Polizei, die den geschwächten und verletzten Waldkauz zu einem Falkner brachte. Es gehe dem Tier den Umständen entsprechend gut, sagte ein Sprecher. Wie der Kauz in den Kamin gelangte, war zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal