Sie sind hier: Home > Regional >

Volleyball-Meister SSC Schwerin als Außenseiter nach Italien

Schwerin  

Volleyball-Meister SSC Schwerin als Außenseiter nach Italien

06.02.2019, 02:40 Uhr | dpa

Volleyball-Meister SSC Schwerin als Außenseiter nach Italien. Felix Koslowski

Schwerins Trainer Felix Koslowski jubelt nach einem Sieg. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Die Volleyballerinnen des deutschen Meisters SSC Palmberg Schwerin haben in der Vorrunde der Champions League ihre letzte Chance auf einen Auswärtssieg. Das Team von Trainer Felix Koslowski geht am Mittwoch jedoch als klarer Außenseiter ins Gastspiel beim italienischen Titelträger Imoco Volley Conegliano. 

Immerhin können die Schwerinerinnen die Partie mit dem Selbstbewusstsein eines 3:0-Hinspielsieges angehen. "Der Sieg hat die Konkurrenz aufgerüttelt. "Jetzt wird uns keiner mehr unterschätzen, schon gar nicht die Italienerinnen", warnte Koslowski.

Die bisherigen beiden Auswärtsspiele haben die Mecklenburgerinnen verloren - 1:3 beim polnischen Vizemeister ŁKS Commercecon Łódź und 0:3 beim italienischen Meisterschafts-Dritten Savino Del Bene Scandicci. Die Chancen auf ein Weiterkommen der Deutschen sind dadurch auf ein Minimum gesunken. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal