Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Unterstützung: Ausbildung vietnamesischer Pflegekräfte

Schwerin  

Neue Unterstützung: Ausbildung vietnamesischer Pflegekräfte

07.02.2019, 12:19 Uhr | dpa

Um den Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege zu mildern, will das Wirtschaftsministerium in Schwerin die Ausbildung von zunächst maximal 50 vietnamesischen Fachkräften finanziell unterstützen. Vorgesehen sei, Krankenhäuser ab 2020 bei der Gewinnung von bis zu 10 Fachkräften sowie ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen von jeweils bis zu 20 Fachkräften zu unterstützen, teilte das Ministerium am Donnerstag mit. Pro Auszubildenden betrage der einmalige staatliche Zuschuss für Krankenhäuser bis zu 2000 Euro und für ambulante beziehungsweise stationäre Pflegeeinrichtungen bis zu 8000 Euro. Maximal stünden 400 000 Euro für die Förderung zur Verfügung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal