Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener verursacht schweren Verkehrsunfall in Schleswig

Schleswig-Holstein  

Betrunkener verursacht schweren Verkehrsunfall

08.02.2019, 09:25 Uhr | dpa

Betrunkener verursacht schweren Verkehrsunfall in Schleswig. Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Quelle: dpa/Jens Büttner)

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Quelle: Jens Büttner/dpa)

Ein Autofahrer verliert die Kontrolle über sein Auto und kracht in einen entgegenkommenden Wagen. Der Atemalkoholtest des Verursachers ergibt mehr als zwei Promille.

Ein betrunkener Autofahrer hat in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) einen Unfall verursacht und ist dabei schwer verletzt worden. Der Mann habe die Kontrolle über sein Auto verloren und sei frontal in einen entgegenkommenden Wagen geprallt, sagte ein Polizeisprecher.


Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest am Donnerstag ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: