Sie sind hier: Home > Regional >

Bätzing-Lichtenthäler besucht insolvente Kliniken Via Salus

Dernbach(Westerwald)  

Bätzing-Lichtenthäler besucht insolvente Kliniken Via Salus

08.02.2019, 16:29 Uhr | dpa

Bätzing-Lichtenthäler besucht insolvente Kliniken Via Salus. Bätzing-Lichtenthäler (SPD)

Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), Gesundheitsministerin von Rheinland-Pfalz, im Landtag. Foto: Andreas Arnold/Archiv (Quelle: dpa)

Im Fall des insolventen Klinik- und Seniorenheim-Betreibers Katharina Kasper Via Salus hat Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) ihren Besuch angekündigt. Sie wolle in Zell (Mosel) und Dernbach (Westerwald) mit Mitarbeitern von Krankenhäusern sprechen, teilte sie am Freitag mit.

Das Unternehmen Via Salus hat seinen Sitz in Dernbach und nach eigenen Angaben rund 3200 Beschäftigte in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Sie erwarte von der Unternehmensleitung schnelle und klare Aussagen zu den Perspektiven der Einrichtungen, erklärte Bätzing-Lichtenthäler. Am wichtigsten seien die Standortsicherung, die Versorgungssicherheit sowie der Erhalt der Arbeitsplätze.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal