Sie sind hier: Home > Regional >

Teststrecke für Elektro-Lastwagen: Spannung der Fahrdrähte

Reinfeld  

Teststrecke für Elektro-Lastwagen: Spannung der Fahrdrähte

09.02.2019, 10:46 Uhr | dpa

Teststrecke für Elektro-Lastwagen: Spannung der Fahrdrähte. Fahrdrähte auf der Autobahn

Die ersten Fahrdrähte wurden an den Auslegermasten des E-Highways zwischen Reinfeld und Lübeck montiert. Foto: Markus Scholz (Quelle: dpa)

An der Teststrecke für elektrisch betriebene Lastwagen auf der Autobahn 1 zwischen Lübeck und Reinfeld hat die Montage der Fahrdrähte begonnen. Dazu werden die massiven Drähte mit Hilfe eines Zugfahrzeugs von einer großen Kabeltrommel abgewickelt. Arbeiter hängen die Drähte dann von einem sogenannten Turmwagen aus unter die Ausleger, die die jeweilige rechte Fahrspur überspannen.

Über die Fahrdrähte sollen in Zukunft mit Stromabnehmern ausgerüstete Lastwagen elektrisch angetrieben werden. Voraussichtlich Ende Mai solle die Teststrecke ihren auf rund zwei Jahre angelegten Betrieb aufnehmen, teilte das für Planung und Bau zuständige Forschungs- und Entwicklungszentrum der Fachhochschule Kiel mit.

Die rund fünf Kilometer lange Strecke ist eine von bundesweit drei Teststrecken, mit denen das Bundesverkehrsministerium den Einsatz von Oberleitungssystemen zur Elektrifizierung schwerer Nutzfahrzeuge untersucht. Das Ministerium fördert das Pilotprojekt mit rund 14 Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: