Sie sind hier: Home > Regional >

Sachsen-FDP kürt Parteichef Zastrow zum Spitzenkandidaten

Annaberg-Buchholz  

Sachsen-FDP kürt Parteichef Zastrow zum Spitzenkandidaten

09.02.2019, 14:28 Uhr | dpa

Sachsen-FDP kürt Parteichef Zastrow zum Spitzenkandidaten. Holger Zastrow (FDP)

Der Landesvorsitzende der sächsischen FDP, Holger Zastrow, sitzt mit einem Blumenstrauß auf dem Parteitag. Foto: Peter Endig (Quelle: dpa)

Die sächsischen Liberalen haben ihren Vorsitzenden Holger Zastrow zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 1. September gekürt. Allerdings erhielt der 50-Jährige am Samstag auf einem Parteitag in Annaberg-Buchholz mit 62,2 Prozent der möglichen Stimmen einen argen Dämpfer. 153 Delegierte sprachen sich für den langjährigen Vorsitzenden aus, 88 waren gegen ihn, fünf enthielten sich. Bei der letzten Wahl zum Spitzenkandidaten 2014 hatte Zastrow noch 90,2 Prozent erreicht. In seiner Rede gab er sich kämpferisch: "Wir müssen in unserem Land dringend etwas ändern. Ich ertrage die Langsamkeit, die Gängelei und die Bürokratie nicht mehr."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal