Sie sind hier: Home > Regional >

Sächsische Aids-Medaille geht an Sexualpädagogin aus Zwickau

Zwickau  

Sächsische Aids-Medaille geht an Sexualpädagogin aus Zwickau

12.02.2019, 06:42 Uhr | dpa

Sächsische Aids-Medaille geht an Sexualpädagogin aus Zwickau. Edda Weiß

Edda Weiß steht auf dem Hauptmarkt von Zwickau. Foto: Claudia Drescher (Quelle: dpa)

Die Zwickauer Sexualpädagogin Edda Weiß erhält am Dienstagabend die Aids-Medaille des Freistaates Sachsen. Die Verleihung in Zwickau (ab 19.00 Uhr) erfolgt durch Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU). Als langjährige Koordinatorin der Aids-Hilfe Westsachsen setzte Edda Weiß das Thema Aids und HIV immer wieder auf die Agenda. Zwar sei die Zahl der Neuinfektionen zuletzt gesunken. "Aber obwohl wir in einer Gesellschaft leben, in der vermeintlich jeder alles über Sex weiß, gibt es noch so viele Tabus", sagte sie im Vorfeld der Verleihung der Deutschen Presse-Agentur. "Aufklärung ist wichtiger denn je." Diese müsse in den Schulen zudem deutlich früher ansetzen als bisher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal