Sie sind hier: Home > Regional >

Ladendetektiv von flüchtenden Frauen mit Auto angefahren

Kleinblittersdorf  

Ladendetektiv von flüchtenden Frauen mit Auto angefahren

17.02.2019, 08:47 Uhr | dpa

Ladendetektiv von flüchtenden Frauen mit Auto angefahren. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Ladendetektiv ist auf einem Parkplatz nahe Saarbrücken von einem Auto mit drei flüchtenden Frauen angefahren worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte er das Trio am Freitag bei einem Ladendiebstahl in einer Drogerie erwischt. Als der Detektiv die drei auf dem Parkplatz in Kleinblittersdorf aufhalten wollte, gab die Frau am Steuer Gas und fuhr den Mann an. Erst nach 50 Metern fiel der Detektiv wieder von dem Kombi. Sanitäter versorgten den Mann und brachten ihn zur Behandlung in eine Klinik. Die Frauen fuhren in Richtung Bundesstraße 51 davon.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal