Sie sind hier: Home > Regional >

DHB-Kapitänin Behnke wechselt von Metzingen nach Russland

Metzingen  

DHB-Kapitänin Behnke wechselt von Metzingen nach Russland

18.02.2019, 12:17 Uhr | dpa

DHB-Kapitänin Behnke wechselt von Metzingen nach Russland. Julia Behnke

Luisa Schulze (Deutschland ), Meike Schmelzer (Deutschland ), Julia Behnke (Deutschland) reagieren., Foto: Marco Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Kreisläuferin Julia Behnke verlässt nach fünf Jahren den Frauenhandball-Bundesligisten TuS Metzingen und wechselt im Sommer zum russischen Topclub Rostow am Don. Die 25 Jahre alte Spielführerin der deutschen Nationalmannschaft, die bislang 62 Länderspiele absolvierte, erhält beim EHF-Cup-Sieger von 2017 einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. "Rostow ist ein Top-Verein mit großen Zielen und viel Potenzial. Ich bin mir sicher, dort werde ich den nächsten Entwicklungsschritt machen", sagte Behnke.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal