Sie sind hier: Home > Regional >

Luthers Leben und Zeit für Junge: Bildungsprojekte gefragt

Lutherstadt Wittenberg  

Luthers Leben und Zeit für Junge: Bildungsprojekte gefragt

19.02.2019, 05:34 Uhr | dpa

Luthers Leben und Zeit für Junge: Bildungsprojekte gefragt. Martin Luther-Denkmal

Das Martin Luther-Denkmal auf dem Marktplatz in Wittenberg. Foto: Sebastian Willnow/Archiv (Quelle: dpa)

Die Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt wollen stärker zum außerschulischen Lernort werden. "Wir machen die Reformation lebendig, und für Luther war der Zugang zur Bildung ein ganz wichtiges Thema", sagte der Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Stefan Rhein. 2018 wurden seinen Angaben zufolge rund 12 000 Kinder und Jugendliche betreut, etwa bei Projekttagen. Sie tauchten dabei kreativ, spielerisch und mit Hilfe moderner Medien in die Welt vor 500 Jahren ein. Und sie lernten Luther und seine Weggefährten näher kennen. Die Stiftung Luthergedenkstätten hat fünf Museen in Sachsen-Anhalt, sie pflegt und vermittelt das Erbe der Reformation.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal