Sie sind hier: Home > Regional >

Handbremse nicht richtig angezogen: Auto rollt in den Main

Hanau  

Handbremse nicht richtig angezogen: Auto rollt in den Main

23.02.2019, 10:34 Uhr | dpa

Sie hatte offensichtlich vergessen, die Handbremse anzuziehen: Das Auto einer 23-jährigen Frau ist am Freitagabend bei Hanau in den Main gerollt. Weil der führerlose Wagen von der Strömung mitgerissen wurde, unterging und seine Position im Fluss unklar war, war der Schiffsverkehr vorübergehend unterbrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Feuerwehr sicherte das Auto unter Wasser. Nach rund zwei Stunden konnten Schiffe die Stelle wieder passieren. Am Montag soll das Fahrzeug, das sich nach ersten Erkenntnissen wegen einer nicht richtig angezogenen Handbremse verselbstständigt hatte, geborgen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal