Sie sind hier: Home > Regional >

Landesfeuerwehrverband begeht 140-jähriges Bestehen

Schwerin  

Landesfeuerwehrverband begeht 140-jähriges Bestehen

25.02.2019, 06:29 Uhr | dpa

Landesfeuerwehrverband begeht 140-jähriges Bestehen. Hannes Möller

Hannes Möller, Landesbrandmeister in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Die Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern sind heute mehr als Notfallretter gefragt, denn als Brandbekämpfer. Wie aus einer Statistik des Landesfeuerwehrverbands hervorgeht, mussten die Wehren im Jahr 2017 etwa 16 000 Mal ausrücken, um in Notsituationen einzugreifen. Zumeist handelte es sich um schwere Verkehrsunfälle. Gut 5200 Mal wurde Alarm ausgelöst, weil Brände zu löschen waren. Trotz jüngster Debatten um überholte Technik und unzureichend ausgebildete Einsatzleiter sieht Landesbrandmeister Hannes Möller die Feuerwehren im Land gut gewappnet und dem Festakt zum 140-jährigen Bestehen des Landesverbands am Mittwoch in Schwerin mit Freude entgegen. Die Landesregierung hatte kurz vor der Feierstunde angekündigt, in den kommenden Jahren insgesamt 50 Millionen Euro in die Ausstattung der Wehren zu investieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal