Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 100 Hähnchenschenkel illegal am Straßenrand entsorgt

Meitingen  

Rund 100 Hähnchenschenkel illegal am Straßenrand entsorgt

25.02.2019, 10:40 Uhr | dpa

An einer Bundesstraße in Schwaben hat die Polizei rund 100 frische, unverpackte Hähnchenschenkel gefunden. Wie die Beamten am Montag mitteilten, waren die Fleischabfälle vergangene Woche am Feldrand einer Straße in der Nähe von Meitingen (Landkreis Augsburg) entdeckt worden. Weil das Fleisch noch sehr frisch war, geht die Polizei davon aus, dass es nicht länger als einen Tag dort gelegen haben kann. Woher die Hähnchenschenkel stammen, war zunächst unklar. In der Nähe gebe es keinen Schlachtbetrieb, sagte ein Polizeisprecher. Man suche jetzt nach dem illegalen Entsorger.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal