Sie sind hier: Home > Regional >

DAK-Report: Jedes dritte Kind im Saarland chronisch krank

Saarbrücken  

DAK-Report: Jedes dritte Kind im Saarland chronisch krank

26.02.2019, 12:15 Uhr | dpa

Jedes dritte Kind im Saarland ist nach einer Erhebung der DAK chronisch krank. Fast jeder zehnte Minderjährige leidet zudem an einer psychischen Erkrankung mit möglicherweise chronischem Verlauf. Das geht aus dem am Dienstag in Saarbrücken veröffentlichten Kinder- und Jugendreport der Krankenkasse DAK für das Bundesland hervor. Jungen seien etwas häufiger betroffen als Mädchen. Für die repräsentative Studie hat die Universität Bielefeld den Angaben zufolge die Daten von rund 8400 Kindern und Jugendlichen der DAK aus dem Jahr 2016 ausgewertet worden.

Der Report wertete 14 verschiedene Erkrankungen aus, die einen chronischen Verlauf nehmen können. Am stärksten verbreitet sind danach Asthma und Neurodermitis, gefolgt von Heuschnupfen und entzündlichen Darmerkrankungen. Bereits Schulkinder leiden danach vermehrt unter krankhaftem Übergewicht und Rückenschmerzen.

Saarländische Kinder sind im Vergleich weniger gesund als Gleichaltrige in anderen Bundesländern. Zwar gehe es um dieselben Erkrankungen, der Anteil der Betroffenen im Saarland sei aber vielfach höher, hieß es.

Mehr als jeder zweite DAK-versicherte Minderjährige wächst in ländlich geprägten Gebieten im Saarland auf. Sie leiden dem Report zufolge unter anderen Krankheiten als Gleichaltrige aus der Stadt: Stadtkinder haben häufiger Viruserkrankungen, Zahnkaries und krankhaftes Übergewicht. Bei Landkindern werden hingegen eher Allergien diagnostiziert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal