Sie sind hier: Home > Regional >

Frau kommt wegen Streits um Auto zu spät zu Beerdigung

Edenkoben  

Frau kommt wegen Streits um Auto zu spät zu Beerdigung

02.03.2019, 14:21 Uhr | dpa

Ein Streit um ein geparktes Auto ist in Edenkoben eskaliert. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte sich eine 41-jährige Frau am Donnerstag auf den Weg zu einer Trauerfeier machen wollen. Sie konnte aber nicht aus der Hofeinfahrt ausparken, weil das Auto des 72-jährigen Nachbarn ihren Wagen blockierte. Zunächst habe sich die Frau nichts dabei gedacht, weil dies des Öfteren der Fall sei, hieß es. Nach ein paar Minuten sprach die Frau ihren Nachbarn an, der zunächst zugesagt habe, sein Auto wegzufahren. Anschließend sei er aber wieder ins Haus gegangen und habe auch nach einiger Zeit noch keine Anstalten gemacht, seinen Wagen wegzufahren.

Nachdem die Frau den Mann ein drittes Mal ansprach, habe dieser entrüstet reagiert, die Frau angeschrien und beleidigt. Anschließend habe der Rentner noch "gemütlich" eine halbe Stunde in seinem Auto gewartet, bis er dieses dann endgültig wegfuhr, hieß es. Die Frau startete daraufhin verspätet zu der Beerdigung. Gegen den Mann wird nun wegen Nötigung und Beleidigung ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: