Sie sind hier: Home > Regional >

Therme in Bad Langensalza wird für 15 Millionen Euro saniert

Bad Langensalza  

Therme in Bad Langensalza wird für 15 Millionen Euro saniert

04.03.2019, 18:18 Uhr | dpa

Etwa 20 Jahre nach ihrer Eröffnung soll die Friederiken-Therme in Bad Langensalza für rund 15 Millionen Euro saniert werden. Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) stellte der Stadt 12,8 Millionen Fördergelder zur Verfügung, wie das Ministerium am Montag mitteilte. Mit der Sanierung soll künftig auch Energie gespart werden - etwa durch eine Dreifachverglasung der Fassaden. Bis Ende 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Bad Langensalza ist Außenstandort der für 2021 in Erfurt geplanten Bundesgartenschau.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal