Sie sind hier: Home > Regional >

Binnenfischer verlangen längere Pachtverträge

Seestraße 10, 18279 Lalendorf  

Binnenfischer verlangen längere Pachtverträge

06.03.2019, 07:27 Uhr | dpa

Die Binnenfischer in Mecklenburg-Vorpommern fordern vom Land eine deutliche Laufzeitverlängerung ihrer Pachtverträge von 12 auf 18 Jahre. Nur so gebe es für die 33 Mitgliedsbetriebe im Berufsverband eine wirtschaftliche Sicherheit für dringend notwendige Investitionen, teilte der Landesverband der Binnenfischer mit. Auf der Jahresversammlung am Donnerstag in Waren (Müritz) will die Interessenvertretung ihrer Forderung Nachdruck verleihen. Aktuell bewirtschaften 50 Fischereiunternehmen im Land rund 65 000 Hektar Binnengewässer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal