Sie sind hier: Home > Regional >

Ballonunfall: Pilot hatte keine gültige Gewerbe-Lizenz

Bottrop  

Ballonunfall: Pilot hatte keine gültige Gewerbe-Lizenz

06.03.2019, 15:22 Uhr | dpa

Der Pilot eines im vergangenen September in Bottrop havarierten Heißluftballons hatte keine gültige Lizenz für gewerbliche Fahrten. Das geht aus einem Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hervor. Ob dies für den Unfall eine Rolle gespielt habe, sei aber noch unklar, sagte ein BFU-Sprecher am Mittwoch in Braunschweig. "Die Unfallursache ist noch nicht geklärt." Zuvor hatte die "WAZ" berichtet.

Der Ballon mit sechs Personen an Bord hatte sich in 65 Metern Höhe an der Spitze eines Hochspannungsmastes verfangen. Erst nach einer stundenlangen komplizierten Rettungsaktion konnten die Insassen weitgehend unverletzt aus dem Korb geborgen werden.

Nach Angaben der BFU besaß der 72-jährige Pilot zwar eine unbefristete Pilotenlizenz als Freiballonführer. Eine EU-Verordnung sehe jedoch vor, dass Lizenz-Inhaber ab einem Alter von 70 Jahren nicht mehr als Ballon-Piloten im gewerblichen Luftverkehr tätig sein dürften. Da der Mann Fluggäste an Bord hatte, habe es sich jedoch um eine gewerbliche Fahrt gehandelt, sagte der BFU-Sprecher. Der Abschlussbericht zur Unfallursache werde voraussichtlich erst im Herbst vorliegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal