Sie sind hier: Home > Regional >

Flensburgs Handballer am 23. März in Brest

Flensburg  

Flensburgs Handballer am 23. März in Brest

06.03.2019, 19:21 Uhr | dpa

Flensburgs Handballer am 23. März in Brest. Handball

Spieler versuchen and den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Die Achtelfinalspiele des deutschen Handball-Meisters SG Flensburg-Handewitt in der Champions League sind terminiert. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla tritt am 23. März zunächst beim weißrussischen Champion HC Brest an. Die Partie wird um 17.30 Uhr angepfiffen. Das Rückspiel in der Flensburger Arena beginnt am 31. März um 19.00 Uhr. Sky wird beide Partien übertragen.

Sollte den Norddeutschen der Sprung in das Viertelfinale gelingen, ginge es gegen den Sieger der Begegnung Sporting Lissabon aus Portugal gegen Telekom Veszprem aus Ungarn. In dieser zweiten K.o.-Runde müssten die Flensburger im Rückspiel auswärts antreten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal