Sie sind hier: Home > Regional >

Hugo Boss will beim Gewinn stärker zulegen

Metzingen  

Hugo Boss will beim Gewinn stärker zulegen

07.03.2019, 01:09 Uhr | dpa

Hugo Boss will beim Gewinn stärker zulegen. Hugo Boss

Eine Schaufensterpuppe steht auf dem Firmengelände der Hugo Boss AG vor dem Schriftzug des Unternehmens. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv (Quelle: dpa)

Der Modekonzern Hugo Boss erwartet für das laufende Jahr weiteres Wachstum. Beitragen sollen dazu der Onlinehandel sowie ein überproportionales Wachstum in der Region Asien/Pazifik, wie das MDax-Unternehmen am Donnerstag in Metzingen mitteilte. Im Vorjahr hatte Hugo Boss die Erlöse währungsbereinigt um 4 Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro gesteigert.

Beim operativen Ergebnis will Hugo Boss stärker zulegen: Hier geht das Management um Konzernchef Mark Langer von einem hohen einstelligen Wachstum aus - nach einem Plus von lediglich 2 Prozent auf 347 Millionen Euro im Vorjahr. Dabei will Hugo Boss auch weniger Rabatte geben. Der heiße Sommer hatte Hugo Boss - wie anderen Modekonzernen auch - im vergangenen Jahr das Geschäft verdorben.

Die Aktionäre sollen für das vergangene Geschäftsjahr mit 2,70 Euro je Aktie eine höhere Dividende erhalten als im Vorjahr, als 2,65 Euro gezahlt wurden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal