Sie sind hier: Home > Regional >

Renitenter Rentner auf A 1 hält Polizei in Atem

Lensahn  

Renitenter Rentner auf A 1 hält Polizei in Atem

08.03.2019, 16:17 Uhr | dpa

Ein renitenter Autofahrer hat die Polizei auf der Autobahn 1 bei Lensahn im Kreis Ostholstein in Atem gehalten. Bei einer Kontrolle zweifelte der 76 Jahre alte Fahrer aus Lübeck die Echtheit der Polizeibeamten und ihres Streifenwagens an und fuhr einfach weiter, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er missachtete alle Anhaltesignale. Einem anderen Autofahrer gelang es, den rasenden Rentner kurz zu stoppen. Doch als sich zwei Beamte dem Wagen näherten, gab der 76-Jährige erneut Gas und fuhr davon. Erst nach etwa 15 Kilometern konnten mehrere zu Hilfe gerufene Streifenwagen den Mann bei Heiligenhafen stoppen. Der Rentner wurde einem Arzt übergeben. Die Polizei war am Mittwoch auf den Mann aufmerksam geworden, weil andere Autofahrer einen unbeleuchteten Wagen auf der Autobahn gemeldet hatten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal