Sie sind hier: Home > Regional >

Serie von Geldtransporter-Überfällen: Hohe Haftstrafen

Hagen  

Serie von Geldtransporter-Überfällen: Hohe Haftstrafen

11.03.2019, 16:16 Uhr | dpa

Serie von Geldtransporter-Überfällen: Hohe Haftstrafen. Prozess wegen Geldtransporter-Überfallen

Die Angeklagten sitzen im Prozess um mehrere Überfälle auf Geldtransporter zwischen ihren Anwälten. Foto: Bernd Thissen/Archiv (Quelle: dpa)

Mit Haftstrafen von bis zu 14 Jahren ist am Hagener Landgericht der Prozess um eine Serie von Raubüberfällen auf Geldtransporter zu Ende gegangen. Bei zwei der insgesamt sieben Angeklagten ordneten die Richter am Montag außerdem die anschließende Unterbringung in der Sicherungsverwahrung an. Die Männer sollen innerhalb von fast 20 Jahren mindestens 14 Überfälle auf Geldtransporter im Ruhrgebiet, im Bergischen Land und im Rheinland verübt und einen weiteren vorbereitet haben. Bei den Raubzügen waren die Täter mit Sturmgewehren bewaffnet gewesen. Ihre Gesamtbeute hatte mehrere Millionen Euro betragen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal