Sie sind hier: Home > Regional >

Wintersportsaison in Thüringen beendet

Masserberg  

Wintersportsaison in Thüringen beendet

18.03.2019, 10:49 Uhr | dpa

Wintersportsaison in Thüringen beendet. Skisport

Eine Wintersportlerin lässt sich mit ihren Skiern einen Schlepplift hochziehen. Foto: Swen Pförtner/Archiv (Quelle: dpa)

Die Wintersportsaison 2018/2019 in Thüringen ist offiziell beendet. "Der Liftbetrieb in den Skigebieten ist eingestellt, Langlauf ist derzeit mit Einschränkungen noch in Oberhof möglich", teilte der Regionalverbund Thüringer Wald am Montag in Suhl mit. Die Loipen um Oberhof würden am Montag letztmals präpariert.

Am Sonntag hatten sich auf den Pisten und Loipen der Skiarea Heubach und in der Skiarena Silbersattel in Steinach noch einmal die Skiläufer getummelt. In Heubach laufen jetzt die Vorbereitungen zum Teichspringen am kommenden Samstag als traditionellem Saisonabschluss. In Steinach wird der Geländelauf "Braveheart Battle" vorbereitet, der am Sonntag über die Bühne gehen soll. In der Winterwelt Schmiedefeld war wegen der Witterungsbedingungen bereits am Wochenende kein Wintersport mehr möglich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal