Sie sind hier: Home > Regional >

69-Jährige stürzt auf Bahngleisen und wird gerettet

Niedere Börde  

69-Jährige stürzt auf Bahngleisen und wird gerettet

18.03.2019, 12:15 Uhr | dpa

69-Jährige stürzt auf Bahngleisen und wird gerettet. Feuerwehr Blaulicht

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv (Quelle: dpa)

Beim verbotenen Überqueren von Bahngleisen ist eine 69 Jahre alte Frau am Bahnhof Groß Ammensleben gestürzt und auf den Gleisen liegengeblieben. Eine Mitarbeiterin des Stellwerks sah die in Not geratene Frau am Sonntagnachmittag und brachte sie in Sicherheit, wie die Bundespolizei am Montag in Magdeburg mitteilte. Die 69-Jährige wurde augenscheinlich nicht verletzt und wollte nicht ärztlich behandelt werden. Bundespolizisten belehrten die Frau eindringlich und wiesen sie auf ihr lebensgefährliches Verhalten hin. Sie wurde nach Hause gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal