Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr birgt Lasterfahrer in Dresden aus Führerkabine

Dresden  

Feuerwehr birgt Lasterfahrer in Dresden aus Führerkabine

18.03.2019, 15:03 Uhr | dpa

Feuerwehr birgt Lasterfahrer in Dresden aus Führerkabine. Feuerwehr Blaulicht

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Lasterfahrer hat in seinem Fahrzeug einen Bandscheibenvorfall erlitten und musste von der Feuerwehr in Dresden geborgen werden. Wie das Brand- und Katstrophenschutzamt der Landeshauptstadt am Montag mitteilte, bekam der Mann am Samstag die gesundheitlichen Probleme, als er sich gerade im hinteren Teil der Fahrerkabine aufhielt. Nachdem ein Notarzt den Fahrer als erstes medizinisch versorgt hatte, wurde der etwa 120 Kilogramm schwere Mann auf einem Rettungsbett liegend aus der Kabine auf den Rettungskorb einer Drehleiter bugsiert und dann auf den Erdboden abgesenkt. Danach konnte der Rettungsdienst übernehmen und den Fahrer ins Krankenhaus bringen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal